Shiregreen - Bilderkonzert »Fifty days on the road«

Jordanstraße 11
34117 Kassel

Event organiser: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Tickets

Veranstaltung wird verlegt, Termin folgt in Kürze!

Event info

Lieder und Bilder von Schatten und Licht im Westen der USA

50 Tage lang war der Songwriter, Sänger und Gitarrist Klaus Adamaschek gemeinsam mit seiner Frau Angelika, einer passionierten Fotografin, im Sommer und Herbst 2019 im Westen der USA unterwegs. Gut 8.000 Kilometer haben die Beiden hinter sich gebracht, from town to town, from motel to motel. Unterwegs sind die Lieder für das neue Shiregreen-Album „Fifty days on the road“ entstanden, vierzehn kleine Songwriter-Perlen erzählen „von Schatten und Licht im Westen der USA“.

„Fifty days on the road“ ist ein sehr persönliches und überaus spannendes Americana-Album, angesiedelt zwischen Folk, Rock, Blues and Country, mal still und poetisch, mal aufgewühlt und kritisch. Die schon fast orchestrale Hymne „Old Bristlecone Pine“ ist den ältesten Bäumen der Welt gewidmet, und der klassische Country-Song „Pawn shops“ prangert die unfassbare Waffenpräsenz im amerikanischen Alltag an. Der West-Coast-Ohrwurm „Back to Pacific Time“ huldigt alten Hippie-Klischees, und der fiktive Brief „Dear Mr. President“ ist eine eindringliche Warnung vor den von Donald Trump geweckten „cowboys, gamblers and old ghosts“.

Das Bilderkonzert „Fifty days on the road“ bringt alle Songs des neuen Shiregreen-Albums live auf die Bühne, begleitet von bewegenden Geschichten und beeindruckenden Bildern auf Großleinwand. Mit Klaus Adamaschek (Gesang, Gitarren, Harps) auf der Bühne stehen Marisa Linß (Gesang, Percussion) und Paul Adamaschek (Gesang, Bass und Piano).

Location

Theaterstübchen Kassel
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Germany
Plan route

Konzerte, Theater, Club-Abende: Das Programm im Theaterstübchen ist so vielseitig wie seine Besucher. Intime Konzerte in bester Gewölbeatmosphäre garantieren für einen tollen Abend.

Mit jeder Menge Charme und Flair wartet das Theaterstübchen auf. Der kleine aber feine Kellerclub mit gemütlichen Tischen, einer kleinen Bühne und dem Gewölbe, das ein wenig an einen Weinkeller erinnert, bietet ein bunt gemischtes Programm. Konzerte im familiären Rahmen gibt es hier ebenso wie den Dance-Floor, witzige Kabarett-Abende oder einfach ein gemütliches Bier an der Bar.

Der Live-Club in Kassel ist mit seinem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben von Kassel und seiner Umgebung.