Colors of Hawaii

Florian Krauss  

Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim

Tickets from €10.35
Concessions available

Event organiser: Kulturhaus Schloss Großlaupheim, Claus-Graf-Stauffenberg-Str.15, 88471 Großlaupheim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Voverkauf Normalpreis

per €10.35

Vorverkauf ermäßigt Schüler + Studenten + Fotokreis

per €4.85

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Florian Krauss ist gerne Ulmer. Aber genauso laut schlägt sein Herz für eine Inselgruppe mitten im Pazifik: Hawaii.
Der Autor des Buchs „Lavaflow – Abenteuer auf Hawaii“ und des Reiseführers „Hawaiilights – 50 Dinge, die du auf Hawaii tun solltest“ verbrachte auf zahlreichen Reisen insgesamt 28 Wochen auf Hawaii.

Genug Zeit, um die Inselkette im Pazifik in all ihren unterschiedlichen Facetten zu erleben. Mit dem Auto, zu Fuß, mit dem Boot und aus der Luft hat er so manches Abenteuer erlebt. Romantische Bäder unter Wasserfällen, lange Wanderungen zur aktiven Lava des Vulkans Kilauea, Nähkästchen-Plaudereien über Hollywood-Stars oder die 5 Tages-Tour auf einem der gefährlichsten Wanderwege der USA, dem Kalalau Trail.

Mit viel Humor und Selbstironie bringt Florian Krauss seine vielfältigen Abenteuer auf Hawaii unterhaltsam auf die Leinwand.

Florian Krauss, Jahrgang 1975, ist gelernter Musikalienhändler, Hobby-Musiker und studierter Marketing- und Betriebswirt. Seine Freizeit widmet er der Natur, Hawaii, dem Wakeboarden und der Fotografie. Er wohnt in Ulm an der Donau und ist Betreiber des Blogs www.lavaflow.de.

Location

Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein wunderschöner und historisch bedeutender Veranstaltungsort thront hoch über den Dächern der baden-württembergischen Stadt Laupheim. Im Kulturhaus Schloß Großlaupheim verschmelzen barocke und moderne Bauwerke miteinander und bilden eine Location der Extraklasse.

Wann genau das Schloss gebaut wurde lässt sich heute nicht mehr datieren, sicher ist jedoch, dass die ehemalige Burg bereits seit dem Mittelalter existiert. Zerstört wurde diese im Bauernkrieg, als sie von dem Baltringer Haufen niedergebrannt wurde. In dem Schloss lebten nach dem Wiederaufbau Mitglieder verschiedener Adelsgeschlechter. 1961 kaufte die Stadt Laupheim das gesamte Anwesen und richtete 1998 ein Museum im Schloss sowie 2002 ein Kulturhaus im ehemaligen Ökonomiegebäude und Getreidelager ein. Dort finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Auch für private Festivitäten, Kongresse und Tagungen werden die Räumlichkeiten des Kulturhauses Schloss Großlaupheim häufig gebucht.

Das Kulturhaus Schloss Großlaupheim besticht durch eine ausgeklügelte Architektur, die Elemente moderner und antiker Baukunst perfekt miteinander vereint. Der Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine erstklassig ausgestattete Bühnentechnik und überzeugt das Publikum regelmäßig mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen kulturellen Programm auf hohem Niveau.